Aug
15

Author:

Comment

Der Beinahe- Untergang von Andermatt

Der Aufruhr ist gross, als Fritz Ringwald am 18. Juli 1920 in Andermatt seine Stauseepläne vorstellt. Nicht alle im Urserntal sind den Plänen abgeneigt. Ganz anders 26 Jahre später.
Weiter lesen

Aug
15

Author:

1 Kommentar

Einbahn (nur?) für schwere Motorwagen

Der Sommer ist bald vorbei und im Dorf Andermatt soll in Zukunft Einbahnverkehr für schwere Motorwagen gelten.

Wie im Amtsblatt publiziert, hat die Baudirektion in Absprache mit dem Gemeinderat Andermatt die Verkehrsbeschränkung verfügt. Weiter lesen

Aug
9

Author:

1 Kommentar

Andermatter wollen Restaurant erwerben

Neue Perspektiven für den Tourismus

Das Restaurant Teufelsbrücke in der Schöllenen steht zum Verkauf. Eine Gruppe Andermatter möchte es kaufen und touristisch nutzen.

Geschlossen ist das Restaurant Teufelsbrücke in der Schöllenen schon seit drei Jahren. Jetzt steht es zum Verkauf. Die Besitzerin, eine Bauernfamilie aus Vallorbe im Waadtländer Jura, hat einen Immobilienmakler engagiert, um die Liegenschaft für rund eine halbe Million Franken zu veräussern. Das berichtet das Regionaljournal Zentralschweiz.

«Viel zu wenig genutzt»
Zu den Interessenten gehört nun auch ein Grüppchen aus Andermatt mit Initiant Christoph Gähwiler. «Seit Jahren ärgere ich mich darüber, dass die Schöllenenschlucht mit so viel Kulturgut touristisch viel zu wenig genutzt wird», sagt Christoph Gähwiler. «Darum bemühe ich mich jetzt gemeinsam mit Flurin Riedi, Joe Walker und Urs Portmann und hoffentlich anderen, das Restaurant zu erwerben und die Teufelsbrücke besser zu vermarkten.» Gespräche mit der Gemeinde Andermatt, dem Kanton und der Korporation Ursern laufen zurzeit. Ebenfalls in Arbeit ist laut Christoph Gähwiler die Bereitstellung der finanziellen Mittel.

Christian Mattli
Urner Wochenblatt, Samstag, 8. August 2015
Bildquelle: Bergstimme ©2015

 

Sport

Umweltverbände fordern eine Schutzzone im Urserntal

Dienstag, 21 Januar, 2014

ANDERMATT Die Differenzen zwischen dem SAC und den Umweltverbänden bleiben – trotz Aussprache. Umstritten ist das Unteralptal.

Erster Skitag der Fun JO (Jugend Organisation) des Skiclub Gotthard Andermatt

Montag, 13 Januar, 2014

Am letzten Mittwoch haben die Fun Jo ihre ersten Schwünge in den Schnee gezeichnet. Unter den strengen Augen der Leiter, Gerig Markus, Jauch Werner, Cadenazzi Bea, Herger Jolanda,…

Erfolgreicher Saisonstart für den Skiclub Gotthard Andermatt

Mittwoch, 8 Januar, 2014

Am 5. Januar 2014 wurde die Skisaison mit dem 1.  Codexcuprennen in der Zentralschweiz eröffnet. Bei diesem ersten Riesenslalom der JO welcher zum Codexcup zählt, war die gesamte…

2. Nationale Siege von Aline Danioth

Sonntag, 5 Januar, 2014

30. Dezember 2013‚ von Lukas Epp Schon vor dem Jahreswechsel fanden bei den Alpinen U16 Mädchen und Knaben Nationale Vergleichsrennen statt. Am Samstag und Sonntag, 21./22.12.2013 kamen in Zinal-Grimentz…

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.