Dampfbahn schliesst erstmals mit Gewinn

Die Dampfbahn Furka-Bergstrecke hat das Jahr 2017 erstmals mit schwarzen Zahlen abgeschlossen. Unter dem Strich resultierte ein Gewinn von 15858 Franken. Weiter lesen

Skigebiet Disentis erhält Unterstützung von Bund und Kantonen

Der Bund und die Kantone Uri und Graubünden unterstützen den Bau der Verbindungsbahn Salis-Cuolm da Vi sowie von Beschneiungsanlagen der Bergbahnen Disentis. Das Finanzpaket beläuft sich auf 7 Millionen Franken. Weiter lesen

Bernhard Russis Restaurantpläne am Lutersee sind gestorben

Olympiasieger Bernhard Russi baut nun doch keine Skihütte am Lutersee. Stattdessen plant die Skiarena jetzt auf dem Schneehüenerstock ein Gipfelrestaurant. Dieses soll bereits zum Start der kommenden Skisaison eröffnet werden. Weiter lesen

VCS Uri verlangt Töfflärm-Kontrollen

Die Urner Sektion des Verkehrsclubs der Schweiz fordert den Regierungsrat auf, mit mobilen Lärmmessgeräten gegen unerlaubten Töfflärm vorzugehen. Weiter lesen

Skigebiete Andermatt-Sedrun und Disentis arbeiten zusammen. Gemeinsame Vermarktung durch gemeinsame Organisation

Mit der Gründung einer gemeinsamen Marketinggesellschaft nutzen die beiden Bergbahnen Andermatt-Sedrun Sport AG (SkiArena Andermatt-Sedrun) und Disentis Bergbahnen AG die Möglichkeiten der verbundenen Skigebiete besser. Weiter lesen