Andermatt Swiss Alps AG bereitet Wachstum der Gastronomie vor

Um das Gastronomieangebot in Andermatt weiter erfolgreich auszubauen und die bereits herausragende Spitzenposition zu stärken, organisiert Andermatt Swiss Alps diesen Bereich neu: Der vielfach ausgezeichnete Spitzenkoch Dietmar Sawyere,
der seit Mai 2015 als Executive Chef die Kulinarik im The Chedi Andermatt verantwortet, hat die Gesamtverantwortung für die Gastronomie übernommen. In den nächsten Jahren eröffnet die Andermatt Swiss Alps AG im Dorf Andermatt und an den umliegenden Bergen rund ein halbes Dutzend neue Restaurants für unterschiedlichste Ansprüche. Zudem verstärkt seit 1. Mai 2018 der erfahrene Küchenchef Armin Egli das Team des The Chedi Andermatt. Er zieht neu als Chef de Cuisine die kulinarischen Fäden im 5-Sterne-Deluxe-Hotel, wo Dietmar Sawyere Executive Chef des The Japanese Restaurant bleibt.

Mit den drei neuen Restaurants und Bars im Feriendorf Andermatt Reuss, dem neuen Gourmetrestaurant auf dem Gütsch sowie weiteren Ausbauschritten stehen bedeutende Entwicklungen im gastronomischen Angebot Andermatts an. Neu bündeln The Chedi Andermatt, die SkiArena Andermatt-Sedrun und die Andermatt Swiss Alps ihre Gastronomie und übergeben die Leitung und Koordination der gesamten Aktivitäten Dietmar Sawyere. Mit diesem Entscheid stellt Andermatt Swiss Alps die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft voller kulinarischer Höhenflüge mit unterschiedlichsten Ausrichtungen – vom Gourmet-Restaurant bis hin zur Gastronomie am Pistenrand. Dietmar Sawyere bleibt dem The Chedi Andermatt dennoch treu: Er wird The Japanese Restaurant weiterhin als Executive Chef führen und die Gäste mit authentischen japanischen Köstlichkeiten verwöhnen.

«Ich freue mich darauf mitzuhelfen, dass wir auch mit den neuen Restaurants Spitzenplatzierungen erreichen können.» Zu den Aufgaben gehören die Entwicklung neuer Menus, die Zentralisierung des Einkaufs, die Führung einer gemeinsamen Produktionsküche, die Weiterentwicklung des bestehenden Restaurants und die Positionierung neuer Restaurants.

Verstärkung auf höchstem Gastronomie-Niveau

Seit 1. Mai 2018 komplettiert der 35-jährige Cuisinier Armin Egli als Chef de Cuisine das Team des The Chedi Andermatt. Egli, welcher zuletzt während dreieinhalb Jahren als Küchenchef im Palace Luzern tätig war, übernimmt die kulinarische Leitung im 5-Sterne-Deluxe-Hotel. Der gebürtige St. Galler lernte sein Handwerk an verschiedensten Stationen rund um den Globus und machte im Laufe seiner Karriere unter anderem Halt im Widder Zürich, im The Oberoi Rajvilas in Indien sowie im The Ajman Palace in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Armin Egli kennt die gehobene Küche eines 5-Sterne-Hotels ausgezeichnet und verbindet dank seiner Erfahrungen im Mittleren Osten mit viel Fingerspitzengefühl asiatische Kulinarik-Elemente mit der europäischen Küche. Durch seine Verbundenheit mit der Schweiz bringt er zudem gekonnt eine Prise Heimat auf den Teller. Jean-Yves Blatt, Hoteldirektor des The Chedi Andermatt, ist überzeugt: «Wir haben mit Armin Egli die perfekte Verstärkung gefunden. Er weiss, wie man Gäste mit exzellenter Spitzengastronomie verwöhnt, und passt mit seinem ausgezeichneten Leistungsausweis ideal zur kulinarischen Philosophie unseres Hauses.»

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.