Weihnachten liegt in der Luft

Am Samstag, 26. November, fand der 3. Andermatter Weihnachtsmarkt statt. An den Marktständen wurden buntgemischte Weihnachts- und Adventsartikel angeboten. Highlights waren das nostalgische Karussell und die musikalischen Darbietungen.

Die zahlreichen Besucher des Weihnachtsmarktes erfreuten sich über die grosse Auswahl an 20 Marktständen und die herzliche, gemütliche Atmosphäre. Präsentiert wurde viel Selbstgemachtes – von schönen Adventsgestecken, bunten Filzhüten, Töpferwaren bis hin zu edlen Tropfen und Urner Spezialitäten war alles dabei. Die Kinder vergnügten sich auf dem nostalgischen Karussell.

Die musikalischen Darbietungen der Musikgesellschaft Realp und des Gospelchors Ursern stimmten die Besucher auf die bevorstehende Adventszeit ein. Spontan gab auch eine Guggenmusik ein Ständchen. Trotz fehlendem Schnee verbreitete sich vorweihnachtliche Stimmung. Es gab feines Weihnachtskaffee und der Hunger konnte mit Raclette, Bratwürsten, Apfelchüechli oder Lebkuchen gestillt werden.

Die Organisatoren der Gemeinde Andermatt, Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH, Gewerbeverein Andermatt und Andermatt-Gotthard Hoteliers freuen sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH
Die Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH (AUT) besteht seit 2011 und ist die regionale Tourismusorganisation im Urner Oberland. Neben dem Destinationsmarketing und der Gästebetreuung beteiligt sich die AUT stark an der Positionierung und strategischen Weiterentwicklung der Destination. Weitere Informationen: www.andermatt.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.