Kampfwahl um den Gemeindepräsident in Andermatt – jetzt wird es doch noch spannend!

Mit Jost Meyer (55) steigt nun ein weiterer Kandidat ins Rennnen, bei der Besetzung des frei gewordenen Präsidiums der Gemeinde Andermatt. Jetzt wird es doch noch spannend um den Job des einzigen Urner Vollzeit-Gemeindepräsidenten. An der Andermatter Gemeindeversammlung hatte lediglich der jetzige FDP-Landrat Ludwig Loretz (52)  seine Ambitionen für die Nachfolge des neu in den Regierungsrat gewählten Roger Nager angemeldet.Jost Meyer ist wie auch Ludwig Loretz in Andermatt aufgewachsen und zur Schule gegangen. Meyer ist parteilos, Loretz gehört der FDP an. Wie auch Loretz ist er Vater von 2 Kindern. Demnächst erscheint auf Bergstimme die Interviews mit beiden Kandidaten, damit sich die Bevölkerung ein Bild machen kann wer sie wählen sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.