Grossartiger Empfang vom Alpin Goldkind Aline in Andermatt

Es tönt fast wie ein Märchen und doch ist es wahr. Vier Medaillen bei der Jugend-Olympiade in Norwegen– Gold in Slalom und Kombination, Bronze im Riesen und im Super-G.  Bei der Junioren Weltmeisterschaft in Sotschi Gold in der Kombination und es kommt noch besser: Aline wird Schweizermeisterin in Courchevel im Riesenslalom und holt Gold vor Wendy Holdener.Sie ist nicht zu bremsen und es ist eine Wohltat, ihr bei den Skirennen zuzusehen. Sie ist schnell, hübsch, zarte 18 Jahre alt und vergibt Interviews wie die Grossen der Szene und das nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch. Unsere Gold-Aline ist wirklich eine Klasse für sich. Gestern hat der Skiclub Gotthard-Andermatt ihr zu Ehren einen würdigen Empfang bereitet. Begleitet von der Feldmusik Andermatt, wurde Aline zusammen mit den Skiclubmitgliedern durch das Dorf geleitet, zur Aula des Bodenschulhauses. Dort erwartete Sie eine gefüllte Halle von Skifreunden in allen Altersklassen. Durch den Abend führte der JO-Chef Alpin des Skiclubs Walti Furrer. Dankes- und Gratulationsreden von Tourismus- Direktor Flurin Riedi , Gemeinderätin Elisabeth Rüegg und  Skiclub Präsident Igi Zopp, durften nicht fehlen. Selbst Regierungsrat Beat Jörg liess es sich nicht nehmen, trotz der geschlossenen Schöllenen, nach Andermatt zu kommen um Aline zu gratulieren. Für Unterhaltung sorgte die junge Band „Peanuts“ aus dem Unterland. Ein speziell, von Lehrer Franz Gehrig komponiertes Lied, extra für Aline, wurde von den Schülern der vierten- und fünften Klasse vorgetragen. Der Skiclub Gotthard Andermatt hat im Moment wirklich ein paar Juwelen in der Pole Position wie schon lange nicht mehr. Auf die Bühne wurden auch die Biathletin Tanja Bissig und die junge  Alpin Athletin Leoni Zopp gebeten und  für Ihre Leistungen in diesem Winter geehrt. Gerade für die Jungen Alpin- Athleten ist Aline bereits schon ein Vorbild à la Lara Gut. Gemäss Aline tapezierte Sie erst noch  ihr Zimmer mit Poster von Lara Gut und jetzt steht sie schon selber an dieser Stelle und ist ein Vorbild für die Jungen Nachwuchsathleten, denn auch Leoni Zopp steht in den Startlöchern, um sich Aline anzuschliessen. Dies hat sie in diesem Winter in vielen Rennen bewiesen. Es wird spannend und und wir freuen uns mit Ihnen schon auf die neue Wintersaison, der Weltcup wartet auf Aline, wir drücken die Daumen und hoffen auf  viele Erfolge unserer Jungen Athleten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.