Leoni Zopp Super-G Vize-Schweizermeisterin

Ski Alpin: U16 Super G Schweizermeisterschaften auf Hoch-Ybrig

Am Samstag, 30. Januar 2016 wurden auf Hoch-Ybrig bei perfekten Bedingungen die U16 Super- G Schweizermeisterschaften auf der anspruchsvollen FIS Piste „Sternen – Drusberg“ ausgetragen. Zu den

Nationalen Meisterschaften waren die Jahrgänge 2000, 2001 und 2002, zusammen in einer Kategorie mit Total 42 Mädchen zugelassen.  Die Junge Andermattner Nachwuchshoffnung Leoni Zopp war als einzige Urnerin für die Meisterschaften aufgeboten. Leoni Zopp fuhr mit einer beherzten und überzeugten Fahrt auf den hervorragenden zweiten Platz und wurde Vizeschweizermeisterin. Zum Schweizermeistertitel fehlten der sympathischen Urschnerin lediglich 26 Hundertstel. Für Leoni Zopp ist dies das erste Edelmetall auf nationaler Ebene und wird in ihrer noch jungen Medaillensammlung einen ganz speziellen Platz einnehmen.

Bestätigung am 2. Rennen
Am Nachmittag wurde im Rahmen der Nationalen Rennserie, des Ochsner Jugend Sport Cup, ein zweiter Super G ausgetragen. Leoni Zopp vom SC Gotthard Andermatt zeigte erneut eine starke Leistung in bestätigte ihr starkes Rennen vom Morgen mit einen sehr guten 3. Rang. Mit diesen starken Leistungen der letzten Woche wurde Leoni Zopp  von Swiss Ski zusammen mit 8 weiteren Nachwuchshoffnungen für einen Ländervergleich in den Disziplinen Riesenslalom und Slalom nach Courchevel FR  aufgeboten.

Bildlegende (Photo Ignaz Zopp)

Leoni Zopp als stolze Super-G Vizeschweizermeisterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.