Settimana Gottardo in der SkiArena

Die SkiArena Andermatt-Sedrun und die Skigebiete in der Leventina realisieren eine Partnerschaftswoche unter dem Titel „Settimana Gottardo“ im Herzen der St. Gotthard. Damit soll die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Tourismusdestinationen Andermatt, Sedrun und die Leventina

in den drei Kantonen Uri, Graubünden und Tessin aktiv erlebt werden. Während der Settimana Gottardo vom 14. bis 22. März 2015 haben alle Inhaber eines Jahres-/Saisonabos der SkiArena und der Leventina-Card freien Zugang in der SkiArena und der Leventina. Auch nicht Skiabo-Besitzer profitieren. In dieser Woche gibt’s in den Skigebieten verschiedene kulinarische Köstlichkeiten der drei erwähnten Kantone zu geniessen. Und begleitet wird die Settimana Gottardo von einem abwechslungsreichen Kulturprogramm mit verschiedenen musikalischen Darbietungen.

Seit vielen Jahren begünstigen die SkiArena Andermatt-Sedrun (Gemsstock, Nätschen, Oberalp-Sedrun) und die Skigebiete in der Leventina (Airolo-Pesciüm und Carì) ihre Jahres- oder Saisonabonnements gegenseitig als Halbtax-Abo und gewähren eine Ermässigung von 50 % auf die Tageskarten.

Anlässlich einer Zusammenkunft im Herbst 2014 wurde beschlossen, diese Kooperation in der Destination St. Gotthard weiter zu entwickeln und auszubauen. So haben die Bergbahnen der SkiArena, Airolo und Carì die Idee einer Settimana Gottardo entwickelt. Damit soll der Gedanke der engeren Zusammenarbeit in der Destination St. Gotthard aktiv werden.

Nebst dem Gratisskifahren für die Besitzer von Jahresabonnemente offeriert die Ferienregion Andermatt (Andermatt Ursern Tourismus) zusätzlich Gratis-Langlaufloipe inkl. Zugfahrt mit der MGBahn. Das Jahres-/Saisonabo SkiArena oder Leventina Ski Card im Tourismusbüro in Andermatt vorzeigen genügt. Und ab geht’s mit dem Loipenpass auf die Loipen in Andermatt-Realp.

Nebst den Skiabobesitzer kommen auch alle übrigen Gäste und Einheimische während dieser Spezialwoche auf Ihre Kosten.

Während der Settimana Gottardo bietet sich auch die einmalige Gelegenheit, die reichhaltigen und kulinarischen Spezialitäten aus den drei Kantonen (Uri, Graubünden und Tessin) kennen zu lernen. In den verschiedenen Bergrestaurants Gurschen, Nätschen, Milez, Pesciüm und Caseificio dimostrativo del Gottardo in Airolo und Osteria Belvedere in Carì werden Sie mit Spezialitäten aus der Destination St. Gottahrd verwöhnt. Erleben Sie auch diese Seite der Destination St. Gotthard.

Abgerundet wird die Settimana Gottardo mit einem vielfältigen Kulturprogramm. Verschiedene musikalische Formationen sorgen für Unterhaltung in den Skigebieten der drei Kantone. Ob am Samstag, den 14. März 2015 die Stubete im Bergrestaurant Nätschen, die Hüttenparty in der Tegia Dil Nurser im Gebiet Sedrun, der Live-Musik an der Happy B Snowparty im Skigebiet Airolo-Pesciüm oder der musikalischen Unterhaltung im Skigebiet Carì (am Donnerstag, 19. März 2015). Auch in diesen Events soll die Vielfalt der Region St. Gotthard zum Ausdruck kommen.

Ein ganz spezielles kulturelles Highlight ist AndermattLive! Das Musikfestival findet am Wochenende vom 20. & 21. März 2015 in Andermatt statt. Auf vier verschiedenen Bühnen mit 18 Bands und 4 Stages geht musikalisch voll die Post ab. Das darf man nicht verpassen! Weitere Infos unter www.andermattlive.ch.

Während der Settimana Gottardo soll es auch die Möglichkeit geben, die Vielfältigkeit und die Attraktivität dreier Kantone, dreier Regionen und dreier Skigebiete besser und näher kennen zu lernen. Zudem soll es auch einen Beitrag zum Austausch zwischen den drei Sprachgebieten Deutsch, Romanisch und Italienisch leisten.
Flyer und Info Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.