Erfolg für Tanja Bissig in der Staffel

Biathlon: 7. Schlussrang

Die Andermatterin Tanja Bissig war bei den Biathlon-Jugend- und Junio­renweltmeisterschaften in Weissruss­land in der Staffel am Start. Dabei erreichte sie mit ihrem Team den guten 7. Schluss­rang. Zum Abschluss der Ju­gend- und Junio­renweltmeister­schaften in Minsk-Raubichi, Weissrussland, erreichte das Schweizer Trio mit Aita Gaspa­rin, Tanja Bissig und Lena Häcki den 7. Platz und verteidigte somit ihre Startposition. Der Weltmeister­titel ging an die Staffel aus Frank­reich. Die Junioren erreichten in ihrem Abschlussrennen den 12. Platz. Den Weltmeistertitel holte Russland. (e)

Urner Wochenblatt, Samstag, 28. Februar 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.