Aline Danioth gewinnt Bronze!

Olympisches Winterfestival der Europäischen Jugend (EYOF): Tag 3

Aline Danioth gewinnt am EYOF die erste Medaille für die Schweiz.Am dritten Tag der EYOF hat die 16-jährige Urner Nachwuchsfahrerin Aline Danioth im Slalom die Bronzemedaille gewonnen. Aline Danioth vom SC- Gotthard- Andermatt fuhr in Malbun auf den dritten Rang, hinter Leona Popovic aus Kroatien und Katharina Gallhuber aus Österreich. Den Grundstein zum Erfolg hatte die Innerschweizerin bereits im ersten Lauf gelegt, in welchem sie den vierten Zwischenrang belegte. Die 16-Jährige behielt im zweiten Lauf die Nerven und zeigte erneut eine solide Leistung. Komplettiert wurde die gute Teamleistung durch den 5. Rang von Mélanie Meillard, die zwei Tage vorher an der offiziellen Eröffnung des EYOF als Fahnenträgerin die Schweizer Delegation angeführt hatte. Valentine Macheret fuhr auf den 17. Rang, Charlene Genolet schaffte es als 20. ebenfalls in die Top20.

Lesen Sie mehr:

http://www.swiss-ski.ch/nc/ueber-swiss-ski/news/news-details/archive/2015/january/article/aline-danioth-gewinnt-bronze.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.