Fünftes Apartmenthaus „Schneefalke“ lanciert.

Mit dem Apartmenthaus „Schneefalke“ entsteht im Tourismusresort Andermatt bereits das fünfte Mehrfamilienhaus. Die 19 Wohnungen sind zwischen 24 und 169 Quadratmeter gross und können vollständig möbliert erworben werden.

Schneefalke ist ein gemeinsames Projekt von Andermatt Swiss Alps und SWISS PROPERTY. Der Verkaufsstart ist dieses Wochenende. 

Nachdem im Oktober die Wohnungen der ersten beiden Häuser des Tourismusresorts ihren Eigentümern übergeben werden konnten, hat die Andermatt Swiss Alps AG im November den Startschuss für das zweite Hotel mit über 100 Residenzen und Lofts gegeben. Die Immobiliennachfrage in Andermatt erlaubt es nun, bloss einen Monat später, bereits ein weiteres Mehrfamilienhaus zu lancieren. Gemeinsam mit SWISS PROPERTY, einer auf die Entwicklung von hochwertigen und ökologisch sinnvollen Immobilien spezialisierte Schweizer Unternehmung, werden die 19 Einheiten im Haus Schneefalke zum Verkauf ausgeschrieben. Dabei ist die Auswahl sehr breit gefächert: es gibt vom Studio mit 24 Quadratmetern bis zur Maisonette-Dachwohnung mit 169 Quadratmetern eine Vielzahl an Grundrissen. Alle sind darauf ausgerichtet, den Platz bestmöglich zu nutzen und maximal vom natürlichen Licht und der Sicht auf das Bergpanorama zu profitieren. Die Apartments werden in erstklassigen Materialien erstellt und auf Wunsch mit massgeschneidertem Mobiliar eingerichtet. Zudem können sie bezugsfertig – von den Küchengeräten bis zur Bettwäsche – ausgestattet übernommen werden.

Attraktive Preise 

Das Haus Schneefalke wird über einen Gastronomiebetrieb sowie ein privates Fitnesscenter mit Sauna und Dampfbad sowie direkt vom Haus zugängliche Parkplätze in der Tiefgarage verfügen. Die Preise der Einheiten sind attraktiv, sie gehen von rund CHF 300‘000 für das Studio bis zu rund CHF 2.5 Mio. für eine luxuriöse Maisonette-Dachwohnung. Die Mehrzahl der Einheiten misst etwa 90 Quadratmeter und kostet rund eine Million Schweizer Franken.

Umfassender Service 

Das Gebäude kombiniert die typische Wärme, das solide Handwerk und den Charakter alpiner Häuser mit dem eleganten Stil und Komfort von erstklassigem zeitgenössischen Design. Die Apartments eignen sich sowohl für Familien und Feriengäste als auch für die kommerzielle Vermietung. Die Besitzer können vom Vermietungsservice der Andermatt Swiss Alps Village Management Company Gebrauch machen, der sicherstellt, dass die Apartments auch bei Abwesenheit der Eigentümer optimal genutzt werden und so Mieteinnahmen generieren. Die Eigentümer profitieren zudem von umfassenden Serviceleistungen rund um ihre Einheiten, aber auch innerhalb des gesamten Angebots von Andermatt Swiss Alps.

Partnerschaftliche Umsetzung 

Die Erfahrung und Dynamik des Tourismusresorts von Andermatt Swiss Alps werden für das Haus Schneefalke kombiniert mit dem hervorragenden Ruf der Zürcher Immobiliengesellschaft SWISS PROPERTY. Samih Sawiris zeigt sich denn auch erfreut über die Partnerschaft: „Wir sind immer offen für Kooperationen. Schön, wenn sie zu einem so guten Produkt führen wie dem Schneefalken!“ Der Verkaufsstart für die Einheiten erfolgt dieses Wochenende. Im besten Fall kann bereits im Laufe des nächsten Jahres mit dem Bau des Hauses begonnen werden, was einen Bezug der Wohnungen bis Ende 2016 erlauben würde. Definitive Daten können allerdings noch nicht genannt werden.

One Comment on “Fünftes Apartmenthaus „Schneefalke“ lanciert.

  1. Offenbar will man uns hier „Potjomkinsche Dörfer“ aus Pappe verkaufen! Die Realitäten dürften ganz anders aussehen……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.