Gottardo Bike Arena – im Herzen Europas

Die Ferienregion St. Gotthard Lässt diesen Sommer Bikerherzen höherschlagen. Ob Mountainbiker, Rennvelofahrer oder E-Biker: für alle bietet die einzigartige Region ein abwechslungsreiches Terrain im Herzen Europas.

Neu kann mit dem Bikepass San Gottardo, einer Tageskarte, das Bike zum Pauschalpreis verladen werden. Eine gute Gelegenheit, um mehrere Trails am gleichen Tag zu bestreiten.

Sinnbild der Schweiz
Die Ferienregion St. Gotthard bietet auf kleinstem Raum eine einzigartige Passlandschaft sowie ein Singletrail-Netz mit Möglichkeiten für vielfältige Abenteuer. Selten findet man eine solche Natur- und Kulturvielfalt auf so kleinem Raum. Mehrere Sprachen und Kulturen kommen hier zusammen und vier Flüsse fliessen in alle vier Himmelsrichtungen. Insgesamt warten acht Alpenpässe in der Region aufihre Bezwinger (Gotthard, Furka, Nufenen, Oberalp. Lukmanier, Susten, Grimsel, Klausen), inmitten einer mystischen Landschaft voller Geqensätze.

Grenzenloses Vergnügen
Für die Rennvelofahrer stehen die acht Alpenpässe schon seit Jahrzenten ganz oben auf der To-do-Liste. Jetzt entdecken auch die Mountainbiker die Region und geniessen in vollen Zügen die unberührte Natur. Durch die gute Erschliessung der Alpenpässe mit dem öffentlichen Verkehr entstehen für die Mountainbiker somit unzählige Möglichkeiten, die Vielfalt der Ferienregion St. Gotthard zu entdecken. Die Kreativität kennt keine Grenzen und die Grenzen der vier Kantone werden dabei mühelos überschritten. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Ausgangspunkt der Tour im Norden bei Andermatt, im Osten bei Disentis, im Süden bei Biasca oder im Westen bei Ulrichen ist, denn die Ferienregion St. Gotthard ist von allen vier Himmelsrichtungen optimal erreichbar.

Bikepass San Gottardo
Mit dem neuen Bikepass San Gottardo macht das Touren in der Ferienregion St. Gotthard erst richtig Spass. Die Tageskarte erlaubt es, zu einem Pauschalpreis das Bike zu verladen und so einen Teil der Biketour mit dem Zug oder dem Postauto auf einem Grossteil des bestehen.den öV-Netzes in der Gotthardregion zurückzulegen. Ob entlang der Strasse oder über Stock und Stein – mit dem Gepäcktransport St. Gotthard kann der Gast unbeschwert die Ferienregion St. Gotthard entdecken. Für diejenigen, die es lieber etwas ruhiger angehen, hat RentaBike eine Flotte von Elektro-Bikes in der Region parat. Die Alpenpässe in der Gotthardregion lassen, sich jetzt von jedem bewältigen. (pd)

Weitere Infos: www.gottardobikearena.ch

Urner Wochenblatt, Samstag, 9. August 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.