Tourismusbörse der Ferienregion Andermatt

Am 11. Juni 2014 lud die Andermatt-Sedrun Sport AG, die Andermatt Swiss Alps und die Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH interessierte Leistungsträger der Region zu einer Produkteschulung über die Sommerangebote aus der Region ein. Rund zwölf verschiedene Partner stellten ihr Produkt gleich selber vor und erzählten kurz und prägnant über ihre Produkte und Dienstleistungen.

Das Ziel war es, Personen, welche im Tourismus arbeiten, über die verschiedenen Sommerprodukte der Ferienregion Andermatt zu informieren, damit diese den Gästen wiederum ausführlich Auskunft geben können. Die Tourismusbörse wurde in dieser Form das 1. Mal durchgeführt und löst die halbjährliche Infoveranstaltung von Andermatt-Urserntal Tourismus ab.
Der Veranstaltungsort war ideal! Es konnte der nachmittäglichen Hitze entflohen werden. Denn der Anlass fand auf erfrischender Höhe von 2212 m ü. M. im Restaurant Gurschen statt. Beim Eintreffen der Teilnehmer hatten sich bereits verschiedene Leistungsträger im Restaurant mit einem Infostand und Infomaterial eingerichtet. Zusammen gingen alle von Tisch zu Tisch, wo die jeweiligen Anbieter kurz über ihre wichtigsten Produkte und Neuigkeiten informierten. Beim anschliessenden Apéro konnten dann bei den einzelnen Tischen spezifische Informationen eingeholt und über aktuelle Themen diskutiert werden.
Die Entwicklung in Andermatt zieht innovative Leute an. Es werden regelmässig neue Firmen gegründet oder in die Ferienregion Andermatt verlegt. Somit kann man in diesem Sommer in Andermatt und Umgebung neu auch Segway fahren mit der mountainwheels GmbH oder sich auf Bike-Touren begleiten lassen und Technikkurse machen mit der Bike + Event GmbH. Es wurden auch starke neue Produkte entwickelt, wie zum Beispiel der Bikepass St. Gotthard. Mit diesem Tagespass können der Gast und sein Bike für CHF 45 den Zug und das PostAuto in folgenden Regionen benutzen:
MGBahn: Göschenen – Andermatt und Disentis/Mustér – Fiesch,
PostAuto: Andermatt – Furka – Oberwald, Andermatt – Göschenen – Susten Passhöhe, Andermatt – Gotthard – Airolo, Airolo – Nufenen – Oberwald und Oberwald – Grimsel Passhöhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.