Finale GP Migros in Arosa, Aline Danioth, Eliane Christen und Leoni Zopp waren top

5 Medaillen für den Kanton Uri
Am 5. und 6. April wurde in Arosa das Finale des GP Migros durchgeführt. Bevor man überhaupt am Finale teilnehmen kann, musste man sich bei einem der 13 Ausscheidungsrennen qualifizieren. Insgesamt waren an jedem Tag 750 Kinder am Start und von den Jahrgängen 1998 bis 2006   war die gesamte Spitze der Skiszene Schweiz vertreten. Vom Kanton Uri haben sich 20 hoffnungsvolle Nachwuchsathletinnen und Athleten qualifiziert.
Leoni Zopp vom Skiclub Gotthard Andermatt mit Silber am Samstag und Gold am Sonntag war die Erfolgreichste Urnerin. Ihre Clubkollegin Eliane Christen doppelte mit Silber am Samstag und Silber am Sonntag nach. Weiter gelang Aline Danioth am Sonntag mit dem dritten Platz der Sprung aufs Podest . Somit holten sich diese drei erfolgreichen und talentierten Skirennfahrerinnen fünf Medaillen für den Kanton Uri.

Am Samstag absolvierten die Jahrgänge 2002 bis 2006 den Riesenslalom. Lena Traxel  belegte beim Jahrgang 2006 den guten 18. Rang. Beim Jahrgang 2005 fuhr Marius Wipfli ein ausgezeichnetes Rennen und verpasste mit dem sechsten Rang nur knapp das Podest .
Die Jahrgänge 1998 bis 2001 absolvierten am Samstag ihr Rennen als Combirace (Kombination zwischen Slalom und Riesenslalom). Die Pistenbedingungen waren sehr anspruchsvoll und volle Konzentration war gefragt, da die Konkurrenz in allen Kategorien unheimlich stark war. Leoni Zopp vom Skiclub Gotthard Andermatt fuhr beim Jahrgang 2001 ein ausgezeichnetes Rennen und sicherte sich den hervorragenden zweiten Platz. Ihre Clubkollegin Eliane Christen doppelte nach und fuhr beim Jahrgang 1999 auf den hervorragenden zweiten Platz. Yannick Bissig gelang beim Jahrgang 1999 ein sehr gutes Rennen und mit dem zehnten Platz reihte er sich bei den Besten  seines Jahrgangs ein.
Am Sonntag absolvierten die Kleinsten das Combirace und die Grösseren den Riesenslalom. Bei sehr schweren Bedingungen wurde trotzdem sehr hochstehender Skisport geboten. Bei den Knaben 2005 fuhr Marius Wipfli erneut sehr stark und wurde guter 7.
Gespannt durfte man aus Urner Sicht auf das Abschneiden der zwei Medaillengewinner vom Samstag sein. Leoni Zopp konnte sich um einen Rang steigern und gewann das Rennen beim Jahrgang 2001 auf eindrückliche Art und Weise. Sie bestätigt somit, dass sie bei ihrem Jahrgang zu den Besten in der Schweiz gehört. Eliane Christen fuhr beim Jahrgang 1999 erneut hervorragend und wurde wieder ausgezeichnete zweite. Aline Danioth wurde, trotz eines groben Fehlers beim Jahrgang 1998 sehr gute dritte. Schuler Dominique eiferte ihrer Clubkollegin nach und wurde gute zehnte.
Mit sehr vielen Eindrücken verliessen am Sonntag 750 Kids und doppelt so viele Angehörige Arosa. Es wurden wertvolle Erfahrungen für die Zukunft gesammelt. Arosa war ein hervorragender Gastgeber und alle Urner Teilnehmer können stolz auf ihre erbrachten Leistungen sein.
Herzliche Gratulation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.