Diplom für das Fahrerbrevet

In der ersten Aprilwoche organisierte Rolf Albertin von der Historischen Reisepost, zusammen mit Daniel Würgler vom Fahrstall Leymen und Fuhrhalter von der Gotthardpost, einen Intensivkurs um das Fahrerbrevet zum Kutscher zu erlangen. Die Grundidee für dieses Brevet ist vorallem, dass für die geplanten Kutschen- und Schlittenfahrten im Winter wie auch im Sommer, gelernte Kutscher vor Ort mitarbeiten können. Das erlernte Fachwissen ist zudem auch sehr wichtig für die Kondukteure der Historschen Reisepost, die täglich im Sommer mit der Gotthardpostkutsche ihre Passagiere über den Gotthardpass begleiten. Sechs Kursteilnehmer, davon 4 aus dem Urserntal, meldeten sich für diesen Kurs an. Von Morgens um 8.00 Uhr bis spät am Abend wurde Theorie gelernt und das praktische Fahren geübt. Zur Theorie gehört die Pferdepflege,  die Anatomie, Krankheiten, Verhalten bei Verletzungen, giftige Pflanzen, Wagen- und Geschirrkunde, Fahrverhalten und noch vieles mehr. Das praktische Fahren fand mit zwei Kutschen auf den Strassen im Urserntal statt. Am Anfang stand den sechs Fahrer/innen die Unsicherheit noch ins Gesicht geschrieben, doch schon bald sassen sie stolz auf dem Kutscherbock und führten ihre Pferde gekonnt durch die Gassen von Andermatt. Nach sechs unglaublich lehrreichen und strengen Tagen mit Hochs und Tiefs fand am Sonntag den 6. April um 9.30 Uhr die Prüfung mit den zwei Experten  Othmar Bürgi und Toni Heitzmann statt. Mit Spannung traten die sechs angehenden Kutscher/innen die Prüfung an und wollten endlich ihr Können unter Beweis stellen. Die Anstrengungen der letzten Tage haben sich definitiv ausgezahlt.  Um  15.00 Uhr, nach dem Daniel Würgler das Posthornsignal blies, wurde allen sechs Teilnehmern das Fahrerbrevet- Diplom auf der Dorfbrücke von Andermatt überreicht. So intensiv die Woche war, so intensiv wurde anschliessend gefeiert.
Herzliche Gratulation an Hanni Russi, Manuela Regli, Ines Lauper, Sarah Keller, Bernhard Furrer und Sandro Epp und  ein grosses Dankeschön an Daniel Würgler und an Rolf Albertin von der Historischen Reisepost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.