Biathlon Swiss Cup und Kids Trophy in La Lécherette

Doppelsieg für Fabian Zberg aus Andermatt
Im Swiss Cup in La Lécherette auf dem Col des Mosses vom vergangenen Wochenende gewann der 19-jährige Andermatter Nachwuchsbiathlet Fabian Zberg bei den Junioren gleich zwei Mal. Am Samstag im Sprint, am Sonntag im Massenstart- Rennen. In der Kids Trophy sicherte sich der 13-jährige Simon Ehrbar vom SC Gotthard Andermatt den dritten Biathlonsieg in Folge.

Die Selektion für die Junioren-WM in den USA verpasste er zwar, dafür zeigte Fabian Zberg am letzten Wochenende in La Lécherette, dass er das Biathlonhandwerk versteht. Im Sprintrennen über 7,5 km vom Samstag, nahm er dem zweitklassierten Julian Schuhmacher vom SC Schwendi-Langis über 30 Sekunden, dem drittklassierten Sandro Bovisi vom Stadtturnverein Bern fast eine Minute ab. Damit demonstrierte er einmal mehr seine Stärke in der Loipe, denn alle drei Erstklassierten absolvierten den Parcours mit drei Schiessfehlern. Im Sprint der Herren belegte der Andermatter Swiss-Ski C-Kader-Athlet Kevin Russi Platz zwei hinter dem Franzosen Jeremy Finello.

Ähnliches Bild auch am Sonntag im Massenstart- Rennen über zehn Kilometer mit viermaligem Schiessen. Obwohl er im Schiessstand satte sieben Fehler verzeichnete, ging Fabian Zberg am Schluss als erster über die Ziellinie und verwies den Berner Sandro Bovisi und den Obergommer Yannik Kreuzer auf die Plätze. In der Kategorie Herren kam Kevin Russi erneut als Zweiter ins Ziel . Einmal mehr musste er sich von Jeremy Finello geschlagen geben.

Dritter Sieg in Folge
In der Kids Trophy, der nationalen Biathlonmeisterschaft der neun bis 15-Jährigen, sicherte sich der Andermatter Simon Ehrbar in der Kategorie U14 den dritten Sieg in Folge. Er übernahm damit vor dem Kids-Trophy-Final vom kommenden Wochenende im bündnerischen Zuoz die Führung in der Gesamtwertung – mit hauchdünnem Vierpunktevorsprung vor dem Toggenburger Manuel Lusti. Ebenfalls aufs Podest schaffte es Alessia Nager. Wie schon vor einer Woche im waatdländer Jura belegte sie – notabene zum fünften Mal in dieser Saison – Platz zwei.

In der Kategorie U16 Standard, in der mit eigenem Luftgewehr geschossen wird, verpasste der Andermatter Elias Kägi im Sprint vom Samstag das Podest mit Rang vier noch knapp. Im Massenstart- Rennen vom Sonntag überzeugte der 15-Jährige dann vor allem am Schiesstand. Er war bester Schütze im Feld, traf 19 von 20 Mal ins Schwarze und überquerte die Ziellinie als dritter.

Ranglisten www.swissski.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.