Informationsabend in Sedrun – Videocast

Am 19. Februar 2014 informierten die Ski-Arena Andermatt- Sedrun, Andermatt Swiss Alps, die Matterhorn Gotthard Bahn und die Gemeinde Tujetsch über den aktuellen Stand des Resorts in Andermatt sowie der SkiArena Andermatt- Sedrun.
Peter Furger, der sich wieder dem Projekt Skigebietserweiterungen widmet, zeigt unter anderem die nächsten Schritte des Ausbaus auf. Auch die Matterhorn Gotthard Bahn konnte mit Neuigkeiten, wie dem Ausbau des Bahnhofs Göschenen und der neuen Streckenführung im Bereich Nätschen, sowie dem neuen Tunnel vor Dieni aufwarten. Bei den  Publikumsfragen hat sich gezeigt, dass Grundsätzlich die gleichen Anliegen und Sorgen die Bevölkerung im Tujetsch, wie auch in Andermatt beschäftigen. Grosser Anklang fand der Antrag von Josi Russi aus Sedrun, einen Nachtexpress an Wochenenden zwischen Sedrun und Andermatt  einzusetzten.  Die Matterhorn Gotthard Bahn zeigt sich nicht abgeneigt, eine mögliche Variant zu prüfen. Auch ein heisses Thema wurde aufgegriffen:  Ist die Schwedische SkiStar noch dabei? Samih Sawiris fand klare Worte. SkiStar nimmt eine Auszeit, solange bis sämtliche Anliegen, Verträge, Bewilligungen,  Finanzierungen etc.  klar geregelt sind. Erst dann könnte sich SkiStar neue Verhandlungen vorstellen. Skistar hat sich von der operativen Führung zurückgezogen, ist jedoch noch als strategischer Berater dabei. Durchaus positiv war die Gelassenheit der Veranstaltung sowie der anschliessende Apèro mit dem grosszügigem Angebot, Getränken und Finger Food.

3 Comments on “Informationsabend in Sedrun – Videocast

  1. Das sind ja spannende Neuigkeiten! Gibt es eine Möglichkeit, die Präsentation irgendwo herunterzuladen?

    • Sehr geehrter Herr Kaiser,
      Wir prüfen dies gerne für Sie. Bei Möglichkeit werden wir dies gerne Veröffentlichen. Die Redaktion

    • Sehr geehrter Herr Kaiser,
      Die Präsentation vom Info Abend in Sedrun können wir leider nicht veröffentlichen, weil die Informationen sich auf den damaligen Planungsstand beziehen. Dieser aber sich laufend ändert. Wir danken um Verständnis. Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.