Der Deal von Andermatt

Der SAC hat seinen Widerstand gegen die geplante Skiarena Andermatt aufgegeben. Hat sich der Bergsportverband erpressen lassen? Das zumindest sagen die Umweltverbände. Die Bergler haben ihre Muskeln spielen lassen – und den Schweizer Alpen-Club (SAC) in die Knie gezwungen. So beschreiben Umweltschützer, was sich unlängst bei Andermatt im Urserntal zugetragen hat. Die Korporation Ursern hatte noch im alten Jahr angekündigt, die Baurechtsverträge der SAC-Hütten Vermigel und Albert Heim womöglich nicht zu erneuern.

Weiter zum Artikel vom Tagesanzeiger /  Stefan Hähne und weiter zu der Version von SAC Die Alpen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.