Magic carpets in der Skiarena Andermatt-Oberalp

Vorbei ist das mühsame Hochstampfen mit den schweren Skischuhen an den Füssen und den Skis auf dem Buckel zu den Stationen der Sessellifte in Andermatt, auf dem Nätschen und zum Skilift auf der Oberalp.

Rechtzeitg, bevor der Schnee eintrifft, werden die Förderbänder für Skifahrer, besser als „magic carpets“ bekannt, an drei Orten im Skigebiet installiert. Einmal als Zubringer bei der Talstation des Sessellifts auf den Nätschen, dann vom Bahnhof Nätschen zum Sessellift auf den Gütsch und auf dem Oberalppass, vom Bahnhof zum Skilift auf den Calmot.
Wie das Ganze aussehen könnte, vermittelt die Homepage des Herstellers dieser „Magic carpets“ unter http://www.tubbo.com/photos/sports/

 

 

 

 

 

 

One Comment on “Magic carpets in der Skiarena Andermatt-Oberalp

  1. ihr würded gschider aaschtändigi beize im schigebiet mache….
    d himalaya-bar natürlich uusgno !
    sochli ufelaufe hett no keim gschatt,denn isch me nämlich grad
    uufgwärmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.