Dialog zwischen den grossen Playern und der Bevölkerung

Am Abend vom 26. November fand erneut ein Dialog zwischen Andermatt Swiss Alps (ASA), der Gemeinde Andermatt, den Matterhorn Gotthard Bahnen (MGB) und den Skigebietsbetreibern der Andermatt-Sedrun Sportbahnen AG (ASS) statt. Der Dialog ist in voller länge als Video Cast zu hören und zu sehen. Neben der Bekanntgabe des Baus vom Schwimmbad, das wesentlich kleiner ausfällt als ursprünglich geplant, nicht als Sportzentrum daherkommt und neu beim Hotel Radisson Blu zu stehen kommt, ist unter dem Strich nicht viel neues erzählt worden. Konkret wurden die Ausbaupläne der Matterhorn Gotthard Bahnen vorgestellt und Samih Sawiris appelierte an die Bevölkerung, zu der geplanten Unterführung beim Bahnhof auch ihren Beitrag zu leisten. Von den anwesenden Gemeindebürgern kamen zwei zentrale Fragen und Hinweise, betreffend der unbefriedigten Situation der fehlenden Ferienwohnungen und Personalhäusern in Andermatt, die jedoch nicht oder nur teilweise beantwortet wurden. Sehen und hören sie selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.