Andermatt könnte Austragungsort für ein alljährliches Klassikvestival werden.

Ende November findet in Andermatt erstmals ein Meisterkurs Violine statt. Dieser Kurs könnte der Startschuss für ein wieder­kehrendes Klassikfestival in Andermatt sein.

Martina Regli

20 talentierte Violinistinnen und Vio­linisten aus der ganzen Welt besuchen Ende November einen Meisterkurs in Andermatt – und zwar im Hotel The Chedi (siehe Kasten). Damit gelangt noch vor der grossen Eröffnung An­fang Dezember ein erstes musikali­sches Projekt im Fünfstemehotel zur Durchführung. «Es steht einer Destination ganz gut, wenn im klassischen Bereich etwas angeboten wird», er­ klärt Nando von AlImen, Leiter des Vereins Zakhar Bron Chamber und Geschäftsführer des Vereins Interlaken Classics. Die Zakhar Bron Foundation organisiert die Meisterkurse von Vio­linist Zakhar Bron, die zweimal im Jahr stattfinden. Zakhar Bron hat in seiner Karriere als Pädagoge grasse Namen wie David Garrett, Daniel Hope, Maxim Vengerov oder Vadim Re­ pin an die Spitze gebracht.

«Klassik soll Fuss fassen»
Dass sein Meisterkurs nun erstmals in Andermatt durchgeführt wird, ist insbesondere Hans-Peter Bauer zu verdanken. Er ist der Gründer der Zakhar Bron Foundation und CEO der Swiss Finance & Property Corporation. Seine Firma ist Mitinvestorin und Managerin der Firma Acuro, die der Orascom im vergangenen Jahr 73. Apartments für 122,7 Millionen Franken ab­ gekauft hat So ist es möglich gewor­den. dass die jungen Talente eine.Wo­che im Hotel The Chedi üben und fast kostenlos übernachten dürfen.

Auf der Teilnehmerliste ist auch der Na­ me von Maria Gehrig zu finden. Die Andermatterin hat als eine von zwei Schweizerinnen die einmalige Chance erhalten, am Meisterkurs teilzunehmen. «Es ist grossartig, dass ich diese Chan­ce erhalten habe und ich freue mich sehr auf diese Woche», sagt Maria Gehrig auf Anfrage. «Ich bin gespannt auf das Hotel und den Unterricht und ich hoffe, dass wir vor einem grossen Publikum spielen dürfen.» Ein Konzert am Ende der Woche bildet nämlich den körnenden Abschluss des Meister Kurses. Doch damit ist das Projekt in An­dermatt nicht beendet: «Mit diesem ersten Meisterkurs soll die Klassik in An­dermatt Fuss fassen. Wir hoffen näm­lich, dass solche Veranstaltungen auch künftig in Andermatt zur Durchführung gelangen», erklärt Hans-Peter Bauer.

Klassikfestival denkbar
Soll heissen: Von nun an soll der Meister Kurs alljährlich in Andermatt ange­boten werden. Zudem steht bereits die Idee eines Klassikfestivals im Raum. «Andermatt ist ein schönes Dorf. Es ist mir sehr wichtig, dass hier ein Begeg­nungsort für kulturell interessierte Leu­te entsteht», so Hans- Peter Bauer. Wie Maria Gehrig bestätigt, hätten diesbe­züglich auch mit ihr schon erste Ge­spräche stattgefunden. Die 25-Jährige wäre denn auch bereit, sich an einer Art «Andermatt Festival» zu beteiligen. «Ich könnte mir durchaus vorstellen, eine leitende Position bei diesem Festi­val zu übernehmen», so Maria Gehrig, die sich gerade auf die Aufnahmeprü­fung für den Master Performance vor­ bereitet. Sie stellt sich vor, dass solch ein Festival insbesondere in der Neben­saison bei Gästen und Einheimischen Anklang finden könnte. Gedacht ist, dass diese Klassikveranstaltungen im Hotel The Chedi durchgeführt werden könnten. «Das -Chedi- würde sich da­ für sehr gut eignen, denn die Platzver­hältnisse sind grosszügig und das Ho­tel strahlt viel Ruhe aus», so Hans-Pe­ter Bauer. Die Voraussetzungen für ein Klassikfestival wären also gegeben.

Meisterkurs mit Abschlusskonzert

In der Woche vom 24. November bis 1. Dezember findet in Ander­matt der zehnte Meisterkurs Violi­ne, organisiert von der Zakhar Bron Foundation und unterstützt vom Hotel The Chedi, statt. Der russische Violinist Zakhar Bron unterrichtet während einer Woche 20 talentierte Violinistinnen und Violinisten aus der ganzen Welt – aus der Schweiz nehmen Maria Gehrig und Elea Nick teil. Geübt wird täglich während vier bis acht Stunden im Hotel The Chedi. Zusätzlich geben Zakhar Bron und sein Assistent Maurizio Sciarretta Einzelunterricht. Am Freitag, 29. November, geben die Teilnehmerin­nen und Teilnehmer ein Abschluss­konzert in der Pfarrkirche St, Peter und Paul in Andermatt. Das Pro­gramm wird während der Kurswo-­ che festgelegt und am Konzertver­ teilt. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Tickets sind unter Telefon 033 8212115 oder www.beo-tickets.ch sowie im Tourismusbüro Ander­matt erhältlich. (mr)

Urner Wochenblatt, Freitag, 1. November 2013

Link zu Informationen  der Zakhar Bron Akademie 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.