Neue operative Führung sowie neues Logo für die Bergbahnen

Organigramm ASS

Andermatt-Sedrun Sport AG bestimmt operative Führungscrew .Unter dem Präsidium von Samih Sawiris hat der Verwaltungsrat der Andermatt-Sedrun Sport AG (ASS) die neue Organisation und somit die operative Führung ihrer Unternehmung und der beiden Bergbahn-Unternehmungen in Andermatt und Sedrun bestimmt. Bereits seit einem Jahr ist Bo Halvardsson vom schwedischen Skigebiet-Betreiber SkiStar CEO der ASS.

Ab 1. August 2013 wird er von einer Geschäftsleitung bestehend aus verschiedenen bisherigen Mitarbeitenden der Andermatt Gotthard Sportbahnen AG (AGS) und der Sedrun Bergbahnen AG (SB) unterstützt. Der bisherige CEO der SB, Silvio Schmid wird als neuer Destinations-Manager die operative Führung der Bergbahnbetriebe in der Skiarena Andermatt- Sedrun übernehmen. Ab 1. August 2013 wird die operative Führung der beiden Bergbahnen AGS und SB defintiv zusammen gelegt. Nebst Bo Halvardsson als CEO und Silvio Schmid als Destinations-Manager besteht die neue Geschäftsleitung der ASS aus Carlo Danioth, Leiter Betrieb/Technik Andermatt, Toni Cathomas, Leiter Betrieb/Technik Sedrun, Rolf Bissig, Leiter Administration sowie Torsten Knopp, Leiter Gastronomie. Damit konnte die neue Führungscrew ausschliesslich aus bisherigen und langjährigen Mitarbeitende der Andermatt-Gotthard Sportbahnen AG und der Sedrun Bergbahnen AG rekrutiert werden. Dasselbe gilt für die Kaderpositionen wie auch für die weiter zu besetzende Arbeitsstellen im Bahn- wie auch im Gastrobetrieb. Erfreulicherweise führt die Zusammenführung der operativen Führung und der beiden Bergbahn-Gesellschaften somit weder zu einem Personalabbau noch zu Entlassungen. Im Gegenteil, parallel zur mittelfristigen Entwicklung der Skiarena Andermatt-Sedrun werden inskünftig neue Arbeitsstellen geschaffen.

andermatt-sedrun-sport-ag-neues-corporate-design
4 Jahren agoandermatt-sedrun-sport-ag-neues-corporate-design
andermatt-sedrun-sport-ag-organigram-ab-1-8-13
4 Jahren agoandermatt-sedrun-sport-ag-organigram-ab-1-8-13
ski-arena-die-neue-destination
4 Jahren agoski-arena-die-neue-destination

Für die Bereiche Finanzen/Controlling, Marketing & Verkauf sowie Projektorganisation Skigebietsverbindung Andermatt-Sedrun werden innerhalb der ASS-Organisation Stabstellen geschaffen. Diese Kaderstellen werden in Kürze ausgeschrieben und baldmöglichst besetzt. Gleichzeitig mit der neuen Organisation und operativen Führung erhält die Skiarena Andermatt- Sedrun auch ein neues Erscheinungsbild. Das neue Corporate Design wird bereits bei den neuen Imprimaten und POS-Beschriftungen auf die Wintersaison 2013/14 umgesetzt.

Die Sommersaison auf dem Tgom in Sedrun und am Gemsstock in Andermatt sind kürzlich gestartet. Gleichzeitig laufen die Vorbereitungen auf die Wintersaison 2013/14 bereits auf Hochtouren. Der Vorverkauf der Jahresabonnemente der Skiarena Andermatt-Sedrun ist bereits recht erfolgreich per Ende Juni 2013 abgeschlossen worden. Bei der Realisierung der neuen Skiarena Andermatt-Sedrun steht im Moment noch der letzte Schritt aus, nämlich die Plangenehmigung (Baubewilligung) mit der Konzessionserteilung durch das Bundesamt für Verkehr. Sofern diese wie erwartet im Spätsommer erfolgen, können die ersten Arbeiten im Skigebiet noch in diesem Jahr in Angriff genommen werden.

2 Comments on “Neue operative Führung sowie neues Logo für die Bergbahnen

  1. Allegra, bitte Disentis anklicken, den Beitrag *Ein Russ im Bergell* mit Gian Rupf und der Disentiser
    Schauspieler Renè Schnoz, Mutter von Wassen, anschauen, viel Vergnügen.
    Christian Schnoz
    Disentis/Gottardo

  2. Hallo liebe Leute
    Super was da los geht. Einzig mit dem Logo habe ich etwas Mühe. Wieso schwarz? Der Schnee ist doch weiss-bläulich. Die Form erinnert mich an einen kürzlich getroffenen Boyscout. Ein Abzeicheen an seinem Aermel hätte Modell dafür stehen können.
    Liebe Freunde machts farbiger, denn das Leben ist eh schon grau genung.
    Liebe Grüsse vom schönen Untersee
    Peter Wenger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.