Gemeinden und IG Zweitwohnungs-Eigentümer einigen sich

Die Gemeinderäte von Andermatt, Hospental und Realp werden über Ihre Vertreter in der Andermatt-Ursern Tourismus (AUT) GmbH dafür sorgen, dass die Interessengemeinschaft (IG) Zweitwohnungs-Eigentümer Urserntal, noch vor Jahresende als Gesellschafter in die AUT GmbH aufgenommen werden. So lautete die Botschaft der drei Gemeinden in einer persönlichen Mitteilung  vom 11. April an alle Zweitwohnungsbesitzer.

Wie es nun in einer gemeinsamen Medienmitteilung heisst, akzeptiere die IG  die jährliche Gebühr für die Tourismusabgabe von Fr. 14.- pro m2 Wohnfläche  in Andermatt und von Fr. 5.60 pro m2 in Hospental und Realp. Als „Gegenleistung“ erhalten die Zweitwohnungseigentümer Mitspracherecht in der Tourismusorganisation durch einen Vertreter der IG. Auch erhalten sie ein Mitspracherecht bei der Erabeitung der Bonuskarten mit touristischen Angeboten, die sukzessive weiterentwickelt werden.

In der Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH zeichnungsberechtigte eingetragene Personen als Gesellschafter sind gemäss letzter SHAB-Meldung vom SHAB: 221 / 2011 vom 14.11.2011:
Für Andermatt; der Gemeindepräsident Roger Nager/ für Realp; Tourismusvertreter Erwin Infager/ für den Gewerbeverein; Urs Portmann sowei die Geschäftsführerin Bernadette Christen.

Im weiteren werden die Gemeinden Göschenen, Wassen und Gurtnellen der AUT GmbH beitreten.

Zweck der Gesellschaft ist: „Die Förderung des Tourismus für alle Leistungsträger der Destination Urserental, welche das Gebiet der Gemeinden Andermatt, Hospental und Realp umfasst. Die Gesellschaft ist die Dienstleistungs-, Marketing- und Verkaufsorganisation der Destination Urserntal und übernimmt alle Aufgaben in diesem Bereich. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen errichten, sich an anderen Unternehmungen des In- und Auslandes beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmungen erwerben oder sich mit solchen zusammen schliessen, Grundstücke erwerben oder veräussern sowie alle Geschäfteeingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zufördern, oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.