Nationales Schneesportzentrum in Andermatt?

Der Bund will rund 40 Millionen Franken in ein nationales Schneesportzentrum investieren.  Dieses soll analog zum Sommerzentrum in Tenero jungen Sportlern Gelegenheit bieten,  verschiedene Wintersportarten kennen zu lernen. Schulen aus der ganzen Schweiz sollen im Schneesportzentrum untergebracht werden. Gerechnet wird mit rund 60‘000 Übernachtungen pro Jahr.
Der Bund hatte vor, es in Andermatt (UR) zu erstellen. Dagegen wehrten sich andere Kantone.
Die Kantone können sich nun als Standort für das nationale Schneesportzentrum bewerben. Es findet nun so etwas wie eine öffentliche Ausschreibung statt. Schon im Jahr 2016 sollen Teile des neuen Zentrums in Betrieb genommen werden.
Noch ist Andermatt Favorit. Jetzt liegt der Ball bei den Behörden, insbesondere bei der Regierung des Kantons Uri, um dem Bund die Vorteile eines Standorts Andermatt aufzuzeigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Kategorien

IMPRESSUM

Kontakt: Kontakt@bergstimme.ch Bergstimme Online Media Redaktion: Sarah Keller sk, Astrid Staub as, Erich Nager en, Kevin Obschlager ko, Webdesign by Bergstimme.ch ©2013 Auszug aus dem Redaktionsstatut: Bergstimme ist eine neutrale Website/Online Zeitung, unabhängig von politischen, konfessionellen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderen Interessengruppen. Bergstimme konzentriert sich vornehmlich auf Geschehnisse der Gotthardregion und die angrenzenden Regionen . Bergstimme ist nur dem Interesse der Leserschaft verpflichtet.